Affiliate-Attribution testen

Bei jedem Kauf wird automatisch nachvollzogen, von welchem Affiliate ein Kauf vermittelt wurde.

Die drei prominentesten Varianten, dies sicherzustellen, sind die folgenden:

  1. Attribution über Promolink/Contentlink/Cookies: Diese Attribution funktioniert, indem beim Klick auf einen Promolink von Digistore24 ein sogenannter „Cookie“ (kleine Textdatei) im Browser des Endkunden hinterlegt wird. Beim Kauf liest Digistore24 den Cookie aus und weiß so, welcher Affiliate (zuletzt) beteiligt war.
    Dieser wird, vorausgesetzt, dass derselbe Browser innerhalb von 180 Tagen benutzt, die Cookies nicht gelöscht oder blockiert wurden und der Link nicht z.B mit einem Link Shortener umgeformt wurde, zu 100% richtig getracked.
  2. Attribution über Rabattcodes: Einem Rabattcode kann ein bestimmter Affiliate zugeordnet werden. Diese Attribution ist, wenn der Rabattcode vom Endkunden korrekt eingegeben wurde, zu 100% fehlerfrei,  auch dann, wenn Browser oder das Gerät gewechselt werden.
  3. Attribution über Promo-Tracking-Pixel: Promo-Tracking-Pixel sind winzige Bilddateien, die per HTML-Code oder unserem WordPress-Plugin integriert werden können. Promopixel haben gegenüber dem Cookie-Prinzip (Promolink, Contentlink) den Vorteil, dass sie nicht so leicht gelöscht werden können.

Wie teste ich die Attribution, wenn ich Cookies verwende?

Dazu gibt es zwei Möglichkeiten:

  1. Rufe Deinen Promolink auf. Achte darauf, dass Deine ID in der Tat eingetragen ist.
  2. Du gelangst nun zu der Verkaufsseite des Produkts, für welches Du den Promolink erstellt/erhalten hast.
  3. Gehe weiter zum Bestellformular des Produkts.
  4. Klicke mit der rechten Maustaste auf eine beliebige Stelle des Bestellformulars und klicke auf "Untersuchen" (Chrome)/"Element-Informationen" (Safari)/"Quellcode anzeigen" (Edge).
  5. Scrolle nun nach unten, bis Du zu "<div id="controll_code"></div>" gelangst.
  6. Öffne das div-Element. Sollte Dein Affiliatename eingetragen sein, funktioniert Dein Promolink.

oder

  1. Bitte stelle sicher, dass Dein Browser Cookies erlaubt und dass Du Dich nicht im „Inkognito- bzw. Stealth-Modus“ befindest.
  2. Wenn Du über einen Promolink (z.B. http://promo.AFFILIATE.21.digistore24.com/) auf die Verkaufsseite gehst und dort den „Kaufen“-Button anklickst, kommst Du auf das Digistore24-Bestellformular. Unten rechts erkennst Du dann in unauffälliger Schrift die Affiliate-ID des getrackten Affiliates in eckigen Klammern.
  3. Führe einen Testkauf durch.
  4. Unter Berichte > Transaktionen siehst Du den Affiliatenamen des getrackten Affiliates in der jeweiligen Transaktion.

Wie teste ich die Attribution, wenn ich Rabattcodes verwende?

  1. Führe einen Testkauf mit dem Rabattcode durch, den Du einem Affiliate zugewiesen hast.
  2. Nicht wundern: Nachdem der Gutscheincode/Rabattcode akzeptiert wurde, steht rechts unten trotzdem der Name eines anderen Affiliates, sollten mehrere Affiliates Dein Produkt beworben haben.
  3. Unter Berichte > Transaktionen siehst Du den Affiliatenamen des getrackten Affiliates in der jeweiligen Transaktion.

Wie teste ich die Attribution, wenn ich den Promo-Tracking-Pixel verwende?

  1. Lösche Deine Cookies.
  2. Wechsle optimalerweise Deinen Browser.
  3. Rufe Deine Website auf mit dem Zusatz "#aff=AFFILIATE" und ersetze "AFFILIATE" mit der ID des gewünschten Affiliates.
  4. Gehe zu Deinem Bestellformular. Unten rechts erkennst Du dann in unauffälliger Schrift die Affiliate-ID des getrackten Affiliates in eckigen Klammern.
  5. Führe einen Testkauf durch.
  6. Unter Berichte > Transaktionen siehst Du den Affiliatenamen des getrackten Affiliates in der jeweiligen Transaktion.
Aktualisiert am 19. Februar 2020

War dieser Artikel hilfreich?

Relevante Artikel