1. Home
  2. Partnerschaften
  3. Promolink und Contentlink – Für Vendoren

Promolink und Contentlink – Für Vendoren

Den Promolink integriert Ihr Affiliate auf einer Seite, auf der er für Ihr Produkt Werbung macht. Der Link enthält neben der Affiliate-ID auch die Produkt-ID. Wenn Kunden darauf klicken, gelangen sie zu Ihrer Verkaufsseite. Durch den Promolink wird ein Cookie gesetzt, der 180 Tage gültig ist. So wird der Kauf Ihrem Affiliate korrekt zuordnet.

Damit Ihr Affiliate Ihren Promolink verbreiten kann, muss er bereits Mitglied bei Digistore24 sein und über eine eigene Digistore24-ID verfügen. Diese ID ist zugleich der Login-Name des Kontos und wird nach dem Login oben links im Digistore24-Backoffice angezeigt.

Erklärung zum Promolink:

  • „AFFILIATE“ ersetzen Sie durch die Digistore24-ID Ihres Affiliates.
  • “PRODUKT-ID”: Die Produkt-ID des Produkts welches Sie bewerben möchten, wird von Digistore24 automatisch eingefügt.

Beispiel:

Ihre eigene Digistore24-ID lautet “MaxMustermann”

Die ID des Produkts, welches Sie bewerben möchten, lautet “220831”

Sie erstellen einen Campaignkey “Produkt1”.

Ihr Promolink lautet daher:

http://go.MaxMustermann.220831.digistore24.com/Produkt1

Bei CAMPAIGNKEY können Sie einen Kampagnen-Schlüssel einsetzen, falls Sie Ihre Promo-Aktivitäten auf mehrere Kampagnen aufspalten wollen (z. B. um die Resultate verschiedener Kampagnen miteinander zu vergleichen). CAMPAIGNKEY kann stehen bleiben, ersetzt oder ganz weggelassen werden. Bleibt er stehen, dann werden dem Affiliate in seinen Statistiken alle vermittelten Verkäufe unter dem Kampagnen-Begriff „Campaignkey“ angezeigt. Mehr Informationen zu Campaignkeys finden Sie hier.

Stellen Sie Ihren Affiliates den Promolink und weitere Werbemittel auf Ihrer eigenen Affiliate-Support-Seite zur Verfügung! Sie können für die Erstellung einer solchen Seite auch das Werbemittel Feature von Digistore24 nutzen! Die Affiliate-Support-Seite ist sehr wichtig, um Ihre potentiellen Affiliates umfassend über das Bewerben Ihrer Produkte zu informieren!

Affiliates finden den Link zu Ihrer Affiliate-Support-Seite auf dem Digistore24-Marktplatz​. Alternativ können Sie den Promolink auch per E-Mail zuschicken.

Der Contentlink wird genutzt, um potentielle Kunden zu tracken, weil sie nicht wie beim Promolink direkt auf die Verkaufsseite, sondern beispielsweise zuerst auf eine Webinarseite geführt werden.

Beispiel

  1. Der Kunde wird via Contentlink auf eine Webinarseite geführt. Dabei setzt der Contentlink einen Cookie im Browser des Kunden.
  2. Der Kunde bekommt dann im Webinar des Vendors einen Link (z. B. per E-Mail nach dem Webinar).
  3. Der Kunde kauft das Produkt nun über den Verkaufslink des Vendors; und dennoch wird der Affiliate dank des am Anfang gesetzten Cookies korrekt zugeordnet.

Hier kann nicht der Promolink benutzt werden; deshalb gibt es den Contentlink.

So sieht ein typischer Contentlink aus: http://go.AFFILIATE.PRODUKT-ID.CONTENT-LINK-ID.digistore24.com/CAMPAIGNKEY

Erklärung zum Contentlink:

  • „AFFILIATE“ ersetzen Sie durch die Digistore24-ID Ihres Affiliates.
  • “PRODUKT-ID”: Die Produkt-ID des Produkts welches Sie bewerben möchten, wird von Digistore24 automatisch eingefügt.
  • “CONTENT-LINK-ID”: Die Content-Link-ID wird von Digistore automatisch eingesetzt. Diese dürfen Sie nicht verändern.

Beispiel:

Ihre eigene Digistore24-ID lautet “MaxMustermann”.

Die ID des Produkts, welches Sie bewerben möchten, lautet “220831”.

Die ID Ihres Contentlinks lautet “20581”.

Sie erstellen einen Campaignkey “Produkt1”.

Ihr Contentlink lautet daher:

http://go.MaxMustermann.220831.20581.digistore24.com/Produkt1

Hier finden Sie den Contentlink

Um den Contentlink einsehen zu können, müssen Sie zuerst eine Contentseite erstellen. Dies machen Sie unter Konto > Contentseiten.

Prinzipiell können sowohl der Vendor als auch der Affiliate den Link zum Bestellformular erstellen. Es gibt 2 Möglichkeiten:

Variante 1: Sie verwenden eine Contentseite
Variante 2: Sie geben den Affiliate direkt im Link zum Bestellformular an

Beide Varianten haben Vorteile und sind für verschiedene Situationen gedacht. Wir erläutern Ihnen im Folgenden die Unterschiede:

Variante 1: Eine Contentseite verwenden

Die Verkaufsseite geben Sie in den Produktdetails unter Konto > Produkte ​an. Weitere Verkaufs- und Werbeseiten können Sie als Contentseiten hinzufügen. Jede Contentseite erhält einen eigenen Contentlink.

Wenn Sie direkt auf ein Bestellformular verlinken wollen, können Sie auch das Bestellformular als Contentseite anlegen. Hierzu müssen Sie den Link zum Bestellformular als Contentseite hinterlegen.

Eine Contentseite kann auch als Verkaufsseite fungieren.

Schritt-für-Schritt-Anleitung

Fügen Sie den GET-Parameter aff dem Link zum Bestellformular hinzu, wie hier im Beispiel zu sehen:

https://www.digistore24.com/product/123?aff=Digistore24-ID

Ersetzen Sie 123 durch Ihre Produkt-ID und Digistore24-ID durch die Digistore24-ID des Affiliates. Sie können alternativ auch den Contentlink ändern, so dass die Affiliate-ID als GET-Parameter an die Ziel-URL des Contentlinks drangehängt wird, z. B.: http://domain.com/?aff=[AFFILIATE]

​5. So erhält Ihr Affiliate bei einem Webinar sicher seine Provision​

Bei Digistore24 können Sie per API eine geschützte Cart-URL erzeugen

Der API-Funktion kann man die Affiliate-ID​, die Werte für alle Felder im Cart (Name, Adresse, E-Mail-Adresse) und Rabattcodes übergeben.

Diese Funktion ist gerade für ein Webinar sehr nützlich, weil die Teilnehmer im Webinar relativ oft den Browser wechseln, wodurch der Affiliate seine Provision nicht bekommt. Unter Umständen bekommt dann ein anderer Affiliate die Provision – derjenige, dessen Cookie zuletzt gespeichert wurde.

Das kann so verhindert werden

Die Affiliate-ID wird auf der Webinar-Anmeldeseite fest im Empfängerstammsatz gespeichert. Über die Digistore24-API wird mit eben dieser Affiliate-ID eine geschützte Cart-URL erzeugt.

Wenn der Webinar-Teilnehmer sein Webinar-Sonderangebot wahrnehmen möchte, dann muss er über die geschützte Cart-URL bestellen, wodurch der Affiliate in jedem Fall seine Provision erhält – egal, ob ein Cookie gesetzt wurde oder nicht.

Die Implementierung dieses Features erfolgt über die CreateBuyURL-Funktion und benötigt Programmierkenntnisse. Wenn Sie Programmierer sind, können Sie hier die zugehörige API Referenz erhalten​.


  1. Kann an den Promolink angehängt werden und ermöglicht dem Affiliate, seine Kampagnen nach diesem Key zu tracken.

Aktualisiert am 27. Juni 2018

War dieser Artikel hilfreich?

Relevante Artikel