Affiliates finden und managen

Sie sind Vendor und haben eigene Produkte, für die Sie gerne die Werbekraft von Affiliates in Anspruch nehmen würden? Mit Digistore24 als größtem Affiliate-Netzwerk in Europa haben Sie dafür genau den richtigen Partner an Ihrer Seite.

Im Folgenden zeigen wir Ihnen alle wichtigen Einstellungen, damit Sie schon bald erfolgreich mit Affiliates zusammenarbeiten und so Ihren Umsatz deutlich steigern können!

1. Über die Zusammenarbeit mit Affiliates

Affiliates erhalten eine Provision dafür, dass sie Ihre Produkte mittels Werbeanzeigen oder Contentseiten (Info-Webseiten, Blogs, YouTube-Channels, Podcasts usw.) bewerben.

Bestimmen Sie selbst die Höhe der Provision, die jeder Affiliate erhalten soll. Je höher die Provision, desto höher die Motivation und desto mehr Affiliates werden sich zum Bewerben Ihrer Produkte anmelden. Die Provision wird noch vor der Auszahlung Ihres Anteils und nach Abzug von Steuern und Digistore24-Marge von den Einnahmen abgezogen. Hier erfahren Sie mehr über die Aufteilung der Einnahmen bei Digistore24​.

Je mehr Affiliates Werbung für Ihr Produkt machen, desto mehr Produkte verkaufen Sie am Ende des Tages und Sie machen einen deutlich höheren Umsatz. Auch wenn Ihre Affiliates einen Teil Ihrer Einnahmen bekommen, so sind zum Beispiel 50 % von zehn weiteren Verkäufen immer noch mehr als 100 % von keinem neuen Verkauf. Sie als Vendor profitieren bereits von der Zusammenarbeit mit nur einem Affiliate.

2. Affiliate-Provision einstellen

Sie können die Affiliate-Provision allgemein oder individuell einstellen:

Schritt-für-Schritt-Anleitung: Allgemeine Provision einstellen

Schritt-für-Schritt-Anleitung: ​Individuelle Provision einstellen

Änderungen der Provision gelten immer erst für kommende Transaktionen!

Ein Beispiel: Der Vendor legt eine Provision von 20 % beim Produkt fest, woraufhin sich ein Affiliate meldet und diese 20 % Provision bekommt. Ein paar Wochen später erhöht der Vendor die Provision für das Produkt auf 30 %. Alle Affiliates, die sich neu anmelden, bekommen nun 30 % Provision.

Wenn der bestehende Affiliate ebenfalls die 30 % bekommen soll, sollte der Vendor die Provision individuell bei diesem Affiliate erhöhen. Andernfalls bekommt er weiterhin 20 %.

Im US-Markt ist es üblich, Provisionen zwischen 75 % bis 90 % zu gewähren. Im deutschen Markt ist die 50 %-Variante stark verbreitet.

3. ​Keine Provision für Folgeraten einstellen

​Bei Abo- und Ratenzahlungen werden bei Digistore24 grundsätzlich alle Raten verprovisioniert. Sie können allerdings Ihr Produkt auch so anlegen, dass der Affiliate für die Folgezahlungen keine Provision erhält.

Legen Sie hierzu 2 Produkte an:

Einmal das „(Haupt-)Produkt“ als Einmalzahlung (mit Provision) und einmal das „Aboprodukt“ (ohne Provision). Die Provision hinterlegen Sie in den Produkteigenschaften (Konto > Produkte und Klick auf das Stift-Icon  ). Das Aboprodukt wird als „Addon“ beim (Haupt-)Produkt angelegt und somit auf dem Bestellformular dem Kunden zusätzlich angeboten. Sie können das Addon so anlegen, dass es vom Kunden auf dem Bestellformular nicht mehr “abgewählt” werden kann.

Für das (Haupt)Produkt bekommt der Affiliate dann eine Provision, für das Addon-Produkt nicht.

Ein Beispiel der Umsetzung von mehreren Addons auf einem Bestellformular
finden Sie hier: https://www.digistore24.com/product/37083

Wie Sie Addons anlegen können, erfahren Sie hier.

4. Über die Einstellung „Partnerschaften automatisch akzeptieren“

Unter Konto > Produkte und Klick auf das Stift-Icon  eines Produkts, finden Sie die Option „Partnerschaften automatisch akzeptieren“. Diese ist voreingestellt, wodurch jeder Affiliate automatisch als Affiliate-Partner akzeptiert wird, sobald er den Promolink zu Ihrem Produkt mit seiner Affiliate-ID versieht und in Umlauf bringt. Sie können den Promolink also automatisch an alle neuen Affiliate-Anwärter raussenden oder frei auf Ihrer Affiliate-Support-Seite anbieten.

Ihre Affiliates bekommen auch dann eine Provision, wenn ein Endkunde ein anderes Produkt (als das des verwendeten Promolinks) kauft, das Sie auf derselben Verkaufsseite anbieten – auch hier sollte die Einstellung „Partnerschaften automatisch akzeptieren“ aktiviert sein.

Wenn Sie die Einstellung „Partnerschaften automatisch akzeptieren“ deaktivieren, sollten Sie jede Partnerschaft einzeln unter Konto > Affiliates  genehmigen.

​5. Wie Sie Affiliates bekommen

Es gibt mehrere Wege, Partnerschaften mit Affiliates einzugehen:

Bekannten- und Freundeskreis/Warmakquise

Meistens kennen sich Menschen aus derselben Branche nicht nur beruflich, sondern auch privat. Nutzen Sie Ihre Kontakte in der Branche! Auch der weltweite Online-Handel ist weniger anonym als Sie es sich vielleicht vorstellen. Große Online-Händler/Vendoren pflegen in der Regel einen intensiven Kontakt mit ihren Vertriebspartnern/Affiliates. Scheuen Sie sich nicht, Ihre Freunde und Bekannte aus der Branche zu fragen, ob Sie Ihre Produkte gegen eine großzügige Provision vermarkten wollen.

Sind die angefragten Personen bereits bei Digistore24 registriert, können Sie Ihnen direkt den Promolink​ oder den Link zu Ihrer Affiliate-Support-Seite zukommen lassen. Wenn sie noch nicht registriert sind, schicken Sie Ihnen den Einladelink​.

Kaltakquise

Diese Form der Affiliate-Gewinnung ist komplexewr; die Anonymität des Internets macht die Sache für Sie nicht gerade leicht. Akquise-E-Mails werden meist nicht einmal gelesen. Dennoch haben Sie, wenn Sie geschickt bei der Wahl Ihrer Betreffzeile sind und selbst ein vielversprechendes Produkt und eine aussagekräftige Affiliate-Support-Seite haben, gute Chancen, Ihre potentiellen Partner zu erreichen – insbesondere, wenn Ihr Name in der Branche bereits bekannt ist. Suchen Sie andere Online-Händler aus Ihrer Nische und scheuen Sie sich nicht, diese zu kontaktieren. Halten Sie sich bei Ihrer Kontaktaufnahme kurz und präzise. Wir empfehlen das im anglo-amerikanischen verbreitete „What-Who-How-Format“.

Sind die angefragten Personen bereits bei Digistore24 registriert, können Sie Ihnen direkt den Promolink​ oder den Link zu Ihrer Affiliate-Support-Seite schicken. Wenn sie noch nicht registriert sind, schicken Sie Ihnen den Einladelink.

Ihre Kundenliste

Die meisten Affiliate-Anfragen werden Sie über Ihre eigene Kundenliste bekommen. Nichts ist wirksamer als die echte Empfehlung eines Produkts durch eine unparteiische dritte Person, die Ihr Produkt/Ihren Service empfiehlt. Viele Ihrer Kunden sind Internet-affin und betreiben einen eigenen Blog oder sind anderweitig in der betreffenden Branche tätig. Kontaktieren Sie Ihre Kunden und fordern Sie sie auf, Affiliate/Vertriebspartner für Sie zu werden!

Hier erfahren Sie, welche Einstellungen Sie vornehmen sollten, um einen Kunden zu einem Affiliate zu machen​.

Ihr Produkt auf dem Marktplatz veröffentlichen

Wenn Sie Ihr Produkt auf dem Digistore24-Marktplatz veröffentlichen, sollten Sie sich nicht mehr selbst auf die Suche nach Affiliates begeben. Unser Marktplatz wird regelmäßig von tausenden Affiliates/Vertriebspartnern, die Teil unseres Affiliate-Netzwerks sind, besucht. Viele Vendoren sollten nichts weiter tun als ihr Produkt bei uns einzustellen, um regelmäßig Umsätze über Affiliates zu generieren. Wenn Sie ein Produkt bei Digistore24 angelegt haben, veröffentlichen Sie es unbedingt auch auf dem Marktplatz!

Wie Sie Ihr Produkt auf dem Digistore24-Marktplatz veröffentlichen, zeigen wir Ihnen hier​.

Mit dem Einladelink können Sie zu einer Partnerschaft mit einem bestimmten Produkt einladen. Senden Sie Ihrem zukünftigen Affiliate den Einladelink, wenn dieser noch nicht als Mitglied bei Digistore24 registriert ist. Meldet er sich über den Link an und eröffnet ein Digistore24-Konto, so wird die Partnerschaft automatisch erstellt.

Ist Ihr zukünftiger Affiliate hingegen schon bei Digistore24 registriert, können Sie Ihm direkt den Promolink​ oder den Link zu Ihrer Affiliate-Support-Seiteschicken.

Den geschützten Einladelink verwenden Sie nur dann, wenn Sie bei einem oder mehreren Produkten die Option „Partnerschaften automatisch akzeptieren“ deaktiviert haben. Bei Affiliates, die sich über diesen Link anmelden, wird die Partnerschaft automatisch akzeptiert – egal wie Sie die Einstellung vorgenommen haben.

​7. Kunden zu Affiliates für meine Produkte machen

Viele Ihrer Kunden sind ebenfalls in der Online Branche tätig. Die Chancen stehen also gut, dass sie an einer Zusammenarbeit mit Ihnen interessiert sind. Machen Sie Ihren Kunden einfach direkt nach dem Kauf das Angebot, Ihr Affiliate/Vertriebspartner zu werden. Wenn Sie mehrere Produkte anbieten, können Sie individuell festlegen, für welches Produkt ein Kunde als Affiliate geworben werden soll.

Schritt-für-Schritt-Anleitung: Einen Kunden zu einem Affiliate machen

Wenn Sie als Mitgliedersystem Digimember einsetzen, können Sie dort zudem im Mitgliederbereich den Shortcode "ds_buyer_to_affiliate" verwenden.
Durch diesen wird ein entsprechender Button eingeblendet, so dass Ihre Kunden mit nur einem Mausklick Affiliate zu Ihrem Produkt werden können.

Wichtig: Hierzu sollten Sie vorher das Kunden-zu-Affiliates-Programm in Digistore24 eingerichtet haben.

​8. Provision für den Affiliate-Manager einstellen

Ein Affiliate-Manager ist eine von Ihnen beauftragte Person, die sich um all Ihre Affiliates oder um Ihre Affiliates für bestimmte Produkte kümmert, und z. B. den Account-Zugriff Affiliate-Manager hat. Wie Sie solche Account-Zugriffsrechte vergeben, erfahren Sie hier​.

Im Folgenden zeigen wir Ihnen, wie Sie die Affiliate-Manager-Provision festlegen, mit der Ihr Affiliate-Manager prozentual am Gewinn durch die Affiliates beteiligt wird.

Schritt-für-Schritt-Anleitung

Aktualisiert am 23. Januar 2020

War dieser Artikel hilfreich?

Relevante Artikel