Aufteilung der Brutto-Einnahmen

Bei einer Auszahlung erhalten alle Parteien ihr Geld in einer spezifischen Reihenfolge:

  1. Finanzamt
  2. Digistore24
  3. Affiliate(s)
  4. Vendor

Je nach Land, in das Ihr Produkt an den Endkunden verkauft wird, müssen unterschiedlich hohe Umsatzsteuersätze an die jeweiligen Finanzämter abgeführt werden, was sich wiederum auf die Höhe Ihrer Auszahlung auswirkt.

Beispiel: Berechnung der Auszahlung bei deutschen Endkunden

Bei deutschen Kunden werden 19 % Umsatzsteuer an das deutsche Finanzamt ausbezahlt.

Es gilt folgendes Szenario:

  1. Deutscher Endkunde
  2. 100 € Bruttokaufpreis (inklusive 19 % Mehrwertsteuer in Deutschland)
  3. 50 % Affiliate-Provision

Reihenfolge der Auszahlungen an die einzelnen Parteien:

  1. Deutsches Finanzamt (19 % USt.): 15,97 €
  2. Digistore24 (7,9 % + 1 €): 8,90 €
  3. Affiliate-Nettoauszahlung: 33,80 € + 3,76 €*
  4. Vendor-Nettoauszahlung: 33,80 € + 3,76 €*

*Der Sicherheitseinbehalt (10 % des Kaufbetrags) wird 60 Tage nach dem Kauf ausgezahlt. Dies ist eine reguläre, branchenübliche interne Sicherheitsvorkehrung. Mehr Infos dazu finden Sie hier.
Ihnen als deutscher Vendor bzw. Affiliate werden alle Nettobeträge plus 19 % USt (also brutto) ausgezahlt. Bei Kleinunternehmern trifft diese Regel jedoch nicht zu. Hier wird der Nettobetrag ausgezahlt.

Beispiel: Berechnung der Auszahlung bei EU-Endkunden

Bei EU-Endkunden wird die Umsatzsteuer des jeweiligen Landes fällig und von Digistore24 an das dortige Finanzamt abgeführt.

Es gilt folgendes Szenario:

  1. Ungarischer Endkunde (EU-Land)
  2. 100 € Bruttokaufpreis (inklusive 27 % Mehrwertsteuer in Ungarn)
  3. 50 % Affiliate-Provision

Reihenfolge der Auszahlungen an die einzelnen Parteien:

  1. Ungarisches Finanzamt (27 % USt.): 21,26 €
  2. Digistore24 (7,9 % + 1 €): 8,90 €
  3. Affiliate-Nettoauszahlung: 31,43 € + 3,49 €*
  4. Vendor-Nettoauszahlung: 31,43 € + 3,49 €*

*Der Sicherheitseinbehalt (10 % des Kaufbetrags) wird 60 Tage nach dem Kauf ausgezahlt. Dies ist eine reguläre, branchenübliche interne Sicherheitsvorkehrung. Mehr Infos dazu finden Sie hier.
Ihnen als deutscher Vendor bzw. Affiliate werden alle Nettobeträge plus 19 % USt (also brutto) ausgezahlt. Bei Kleinunternehmern trifft diese Regel jedoch nicht zu. Hier wird der Nettobetrag ausgezahlt.

Beispiel: Berechnung der Auszahlung bei Nicht-EU-Endkunden

Bei Nicht-EU-Endkunden muss keine Umsatzsteuer abgeführt werden.

Es gilt folgendes Szenario:

  1. Norwegischer Endkunde (Nicht-EU-Land)
  2. 100 Euro Bruttokaufpreis (0 % Mehrwertsteuer, da das Käuferland nicht in der EU liegt)
  3. 50 % Affiliate-Provision

Reihenfolge der Auszahlungen an die einzelnen Parteien:

  1. Norwegisches Finanzamt (0 % USt.): 0 €
  2. Digistore24 (7,9 % + 1 €): 8,90 €
  3. Affiliate-Nettoauszahlung: 41,00 € + 4,55 €*
  4. Vendor-Nettoauszahlung: 41,00 € + 4,55 €*

*Der Sicherheitseinbehalt (10 % des Kaufbetrags) wird 60 Tage nach dem Kauf ausgezahlt. Dies ist eine reguläre, branchenübliche interne Sicherheitsvorkehrung. Mehr Infos dazu finden Sie hier.
Ihnen als deutscher Vendor bzw. Affiliate werden alle Nettobeträge plus 19 % USt. (also brutto) ausgezahlt. Bei Kleinunternehmern trifft diese Regel jedoch nicht zu. Hier wird der Nettobetrag ausgezahlt.

Sonderfall Schweiz:

Obwohl die Schweiz nicht zur EU gehört, müssen 7,7 % Mehrwertsteuer an das Schweizer Finanzamt abgeführt werden. Mehr Informationen dazu finden Sie im Digistore24-Artikel Hinweise zur neuen Umsatzsteuerregelung vom 01.01.2015

Berechnung der Auszahlung individuell für jedes Produkt nachvollziehen

Um die Berechnung der Auszahlungen bei Digistore24 je nach Produkt individuell nachvollziehen zu können, rufen Sie bitte mit Hilfe der folgenden Anleitung die Bestelldetails der jeweiligen Transaktion im Backoffice von Digistore24 auf:

Schritt-für-Schritt-Anleitung

  1. Gehen Sie in der Vendor-Ansicht auf Berichte > Transaktionen.
  2. Klicken Sie auf das Lupen-Icon  , um eine Bestellung genauer anzusehen.
  3. Scrollen Sie in den Bestelldetails runter bis zu Provisionen.

Hier sehen Sie die genaue Aufteilung der Auszahlungsgelder individuell für jedes Produkt.

Wichtige Hinweise zu den Auszahlungen

  1. Mit dem Digistore24-Steuer- und Provisionsrechner können Sie Ihre Auszahlungen individuell berechnen.
  2. Für Joint-Ventures gilt die Provisionsverteilung entsprechend der individuellen Aufteilung zwischen den Joint-Venture-Partnern, die von den Partnern selbst eingerichtet wird. Entsprechende Einstellungen nehmen Sie unter Konto > Verträge und einem Klick auf Neues Joint Venture vor.
  3. Unterschied zwischen Verdienst und Auszahlung: Der Unterschied zwischen dem Verdienst auf Ihrem Schreibtisch und den Auszahlungen liegt in der Überweisung auf Ihr Bankkonto. Ihr Verdienst beschreibt Ihre Einnahmen durch Digistore24; dieser wurde jedoch noch nicht an Sie ausbezahlt. Ihre Auszahlungen dagegen sind die Überweisungen von Geldsummen von Digistore24 auf Ihr Bankkonto.
Aktualisiert am 27. Februar 2018

War dieser Artikel hilfreich?

Relevante Artikel