1. Home
  2. Produktverkauf
  3. Verkaufsfördernde Features
  4. DigiCalls einrichten – Für Vendoren

DigiCalls einrichten – Für Vendoren

​Mit DigiCalls, dem Telefon Feature von Digistore24, können Sie jetzt ganz einfach ein ganzes Telefon-Vertriebsteam managen – sogar als Ein-Mann-Unternehmer! Wie das möglich ist? Wir bei Digistore24 haben mit DigiCalls alle Prozesse automatisiert, die für einen reibungslosen Ablauf im Telefon-Vertrieb notwendig sind.

Das folgende Video erklärt Ihnen, wie Sie DigiCalls für Ihr Business einrichten.

Alternativ, oder falls Sie mehr Details wissen wollen, lesen Sie bitte weiter im Artikel.

Nur 4 Schritte

Alles was Sie tun müssen, ist ein Vertriebsteam einrichten (Schritt 1) und diesem Mitglieder hinzufügen (Schritt 2). Anschließend bestimmen Sie die Provisionen der Mitglieder (Schritt 3) und legen Ticket-Trigger an (Schritt 4), anhand derer automatisch Telefon-Tickets für Ihr Telefon-Team erstellt werden.

So wissen Ihre Team-Mitglieder, wann sie welchen Kunden aus welchem Grund anrufen sollen; und erhalten bei erfolgreichen Verkaufsabschlüssen automatisch ihre Provision. Sie als Vendor müssen nichts weiter tun!

Im Folgenden führen wir Sie Schritt für Schritt durch die Einrichtung des Telefon Features von Digistore24.

1. Schritt: Vertriebsteam einrichten

Richten Sie zunächst ein Vertriebsteam ein, damit Sie diesem im zweiten Schritt Mitglieder hinzufügen können.

Schritt-für-Schritt-Anleitung

2. Schritt: Ihrem Vertriebsteam Mitglieder hinzufügen

Nachdem Sie im letzten Schritt ein Vertriebsteam eingerichtet haben, fügen Sie diesem nun Mitglieder hinzu. Alle Mitglieder müssen über einen eigenen Account bei Digistore24 verfügen. Ist das noch nicht der Fall, können sich Ihre Mitglieder hier registrieren: https://www.digistore24.com/signup

Schritt-für-Schritt Anleitung

Eine Übersicht all Ihrer Mitglieder finden Sie unter Einstellungen > Vertriebsteam einrichten​ im Tab Teams. Mit einem Klick auf das Stift-Icon können Sie die Einstellungen erneut bearbeiten.

Fügen Sie sich selbst als Team-Mitglied hinzu

Damit es Ihnen als Teamadmin möglich ist, auf Ihren eigenen Mitgliederbereich zuzugreifen und Anrufe zu tätigen, Provisionen zu genehmigen und Statistiken einzusehen, müssen Sie sich selbst als Mitglied mit entsprechenden Rechten hinzufügen.

Schritt-für-Schritt Anleitung

​Wie der Mitgliederbereich aussieht und welche Funktionen es dort gibt, erfahren Sie hier​.

3. Schritt: Verkaufsprovisionen bestimmen

Bitte beachten: Die folgenden Provisionen betreffen nur die Mitglieder Ihres Telefon-Teams; sie sind nicht zu verwechseln mit den regulären Affiliate- und Joint-Venture-Provisionen.

Schritt-für-Schritt Anleitung

Eine Übersicht Ihrer Provisions-Einstellungen für alle Produkte finden Sie unter Einstellungen > Vertriebsteam einrichten ​im Tab Provisionen. Hier können Sie die Provisionen auch einzeln ändern.

Beispiele für Einrichtungsprovision und Rebilling-Provision

Beispiel 1: Produkt mit Einrichtungsprovision
  • Sie verkaufen ein Produkt für 800 € (Einmalzahlung).
  • Sie möchten Ihren Telefonverkäufern eine Einrichtungsprovision in Höhe von 50 % auf einen Einrichtungsprovision-Grundbetrag in Höhe von 300 € zahlen.
  • Sie möchten Ihren Telefonverkäufern keine Rebilling-Provision zahlen.

Vom Bruttobetrag (800 €) werden zuerst die Umsatzsteuer und die DS24-Marge abgezogen:
800 € – 127,73 € – 64,20 € = 608,07 €

Hinweis: Den Einrichtungsprovision-Grundbetrag können Sie frei wählen. Sie sollten aber darauf achten, dass dessen Wert niedriger ist als der Nettobetrag der Einmalzahlung.

Da Sie Ihren Telefonverkäufern nur eine Einrichtungsprovision zahlen möchten, dient der Einrichtungsprovision-Grundbetrag über 300 € als Basis für die Berechnung der Provision:
50 % (Einrichtungsprovision) von 300 € (Einrichtungsprovision-Grundbetrag) = 150 €
Beispiel 2: Produkt mit Einrichtungsprovision und Rebilling-Provision
  • Sie verkaufen ein Produkt für 800 € (Einmalzahlung).
  • Sie möchten Ihren Telefonverkäufern eine Einrichtungsprovision in Höhe von 50 % auf einen Einrichtungsprovision-Grundbetrag in Höhe von 300 € zahlen.
  •  Sie möchten Ihren Telefonverkäufern zusätzlich eine Rebilling-Provision in Höhe von 10 % zahlen.

​Vom Bruttobetrag (800 €) werden wieder zuerst die Umsatzsteuer und die DS24-Marge abgezogen:
800 € – 127,73 € – 64,20 € = 608,07 €

Die Einrichtungsprovision wird wieder wie oben berechnet:
50 % (Einrichtungsprovision) von 300 € (Einrichtungsprovision-Grundbetrag) = 150 €

Die Rebilling-Provision wird folgendermaßen berechnet:
608,07 € – 300 € (Einrichtungsprovision-Grundbetrag) = 308,07 €
10 % von 308,07 € = 30,81 €

Der Verkäufer erhält also 150 € Einrichuntgsprovision und zusätzlich 10 % Provision vom Restbetrag (308,07 €) – in diesem Beispiel sind das 30,81 €. Insgesamt ergibt das eine Provision von 180,81 €.

Beispiel 3: Produkt mit Rebilling-Provision
  • Sie verkaufen ein Produkt für 800 € (Einmalzahlung).
  • Sie möchten Ihren Telefonverkäufern keine Einrichtungsprovision zahlen.
  • Sie möchten Ihren Telefonverkäufern nur eine Rebilling-Provision in Höhe von 10 % zahlen.

​Vom Bruttobetrag (800 €) werden wieder zuerst die Umsatzsteuer und die DS24-Marge abgezogen:
800 € – 127,73 € – 64,20 € = 608,07 €

Die Rebilling-Provision wird hier folgendermaßen berechnet:
10 % von 608,07 € = 60,81 €


Bitte beachten:

Wird ein Abonnement mit wiederkehrenden Zahlungen verkauft, wird die Einrichtungsprovision nur bei der ersten Zahlung berücksichtigt. Bei allen Folgezahlungen wird dann nur die Rebilling-Provision berechnet. Die Berechnung bei wiederkehrenden Zahlungen findet genauso wie im letzten Beispiel dargestellt statt.

 

4. Schritt: Ticket-Trigger anlegen

Zur Info: Trigger steht für ein bestimmtes Käuferverhalten – z. B. ein vorzeitiger Bestellabbruch des Kunden. Weitere Trigger können Kündigungen, Rückgaben oder Rücklastschriften sein. Erfolgt ein solcher Trigger, wird von Digistore24 automatisch ein Ticket für Ihr Team erstellt. Dieses Ticket enthält alle wichtigen Kunden- und Bestelldaten – also alle Daten, die für das Telefongespräch benötigt werden.

Schritt-für-Schritt Anleitung

Aktualisiert am 30. März 2018

War dieser Artikel hilfreich?

Relevante Artikel