1. Home
  2. Produkte als Vendor verkaufen
  3. Produktverkauf optimieren
  4. Externe Anwendungen anbinden
  5. IPN
  6. Einführung: IPN – Was ist das und wie funktioniert es bei Digistore24?

Einführung: IPN – Was ist das und wie funktioniert es bei Digistore24?

IPN steht für Instant Payment Notification und heißt übersetzt „Sofortige Zahlungsbenachrichtigung“. Auch Digistore24 nutzt IPN-Benachrichtigungen, um Ihr Zielsystem – zum Beispiel Ihre Mitgliederseite oder Ihr E-Mail-Marketing-System – vollautomatisch über Neuanmeldungen sowie den Zahlungsstatus von Bestandskunden zu informieren.

Mitgliederseiten/Membership-Systeme: Sie bieten zum Beispiel einen Online-Kurs auf einer Mitgliederseite an, wo Sie regelmäßig neuen Content freischalten. Ihre Kunden erhalten durch das monatliche Abonnement, das sie gebucht haben, Zugriff auf diesen Content. Mittels IPN weiß Ihr System, ob ein Kunde für den jeweiligen Monat bereits gezahlt hat, und folglich Zugang zum Content erhält.

E-Mail-Marketing-Systeme: Sie starten regelmäßig E-Mail-Kampagnen, um Ihre Kunden über den Verkauf neuer Produkte zu informieren. Mittels IPN-Benachrichtigung können Sie einen Käufer mit seinen Kontaktdaten automatisiert in Ihr E-Mail-Marketingsystem einbinden.

Informationen, die per IPN von Digistore24 übertragen werden können

Adresse speichern via IPN-Anbindung

Mit den folgenden IPN-Anbindungen können Sie die Anschrift Ihres Kunden speichern, sofern diese bei der Bestellung angegeben wird:

  • Klick-Tipp
  • Zapier
  • Infusionsoft
  • Capsulecrm
  • Salesforce

Anbindung an Digistore24

Sie haben 2 Optionen, externe Systeme mit IPN an Digistore24 anzubinden:

Option 1: Vorkonfigurierte Systeme zur IPN-Anbindung externer Anbieter

Um Ihnen die Programmierung so leicht wie möglich zu machen, haben wir bereits für die gängigen Systeme, wie z. B. das WordPress-Membership-Plugin DigiMember oder den Autoresponder Klick-Tipp, eine Vorkonfiguration vorgenommen, die Sie schnell und einfach selbst einrichten können.

Mehr Infos dazu finden Sie hier

Option 2: Generische IPN-Anbindung

Für alle anderen Systeme bietet Digistore24 die generische Anbindung. Damit binden Sie bspw. Ihr eigenes Abrechnungssystem über eine einfach zu nutzende HTTP-Schnittstelle an. Ihr Rechnungssystem wird dann über eine automatisierte HTTP-Anfrage über Zahlungen, Rückbuchungen und Rückerstattungen informiert. Dadurch können Sie die Bestelldaten der Kunden in Ihrer eigenen Datenbank pflegen und Bestellungen und Verkäufe verfolgen. Hierfür sollten Sie über entsprechende Kenntnisse in der Softwareentwicklung verfügen, oder einen IT-Experten beauftragen.

Mehr Infos dazu finden Sie hier​

Aktualisiert am 15. Mai 2020

War dieser Artikel hilfreich?

Relevante Artikel