1. Home
  2. Technik
  3. IPN
  4. Generische IPN-Anbindung

Generische IPN-Anbindung

Für die gängigen Systeme, wie z. B. das WordPress-Membership-Plugin DigiMember oder den Autoresponder Klick-Tipp, haben wir von Digistore24 bereits eine Vorkonfiguration vorgenommen, wodurch Sie die IPN-Anbindung schnell und einfach selbst einrichten können. Mehr Informationen dazu finden Sie hier.

Für alle anderen Systeme bietet Digistore24 die generische Anbindung, die wir Ihnen hier beschreiben. Damit binden Sie bspw. Ihr eigenes Abrechnungssystem über eine einfach zu nutzende HTTP-Schnittstelle an. Ihr Rechnungssystem wird dann über eine automatisierte HTTP-Anfrage über Zahlungen, Rückbuchungen und Rückerstattungen informiert. Dadurch können Sie die Bestelldaten der Kunden in Ihrer eigenen Datenbank pflegen und Bestellungen und Verkäufe verfolgen.

Wichtiger Hinweis:

Eine generische IPN-Anbindung muss zunächst programmiert werden! Sollten Sie über keine entsprechenden Kenntnisse in der Softwareentwicklung verfügen, können Sie auch einen IT-Experten beauftragen.

2. Generische IPN-Anbindung anlegen

Haben Sie oder ein Techniker eine generische IPN-Anbindung für Ihr System eingerichtet, muss diese im Backoffice von Digistore24 eingetragen werden.

Diese folgende Schritt-für-Schritt Anleitung zeigt Ihnen, wie Sie die Anbindung eintragen und im Anschluss testen.

Schritt-für-Schritt Anleitung: IPN-Anbindung eintragen

3. Protokoll der generischen IPN-Anbindung einsehen

Das Protokoll der generischen IPN-Anbindung können Sie einsehen unter Berichte > IPN (Anbindungen).

In den Details eines Berichts finden Sie auch die Antwort, die Ihr Server zurückgegeben hat.

Aktualisiert am 25. Juni 2018

War dieser Artikel hilfreich?

Relevante Artikel