1. Home
  2. Spezielles Wissen für Affiliates
  3. Ihre Provisionen als Affiliate

Ihre Provisionen als Affiliate

1. Provisionen für vermittelte Verkäufe

Wenn Sie für das Produkt eines Vendors werben, erhalten Sie immer dann die vereinbarte Provision, wenn ein Endkunde auf Ihrer Seite auf den von Ihnen hinterlegten Promolink klickt, und dann innerhalb von 180 Tagen ein Produkt auf der Verkaufsseite Ihres Vendors kauft.

Wenn der Vendor auf ein- und derselben Verkaufsseite über dasselbe Vendor-Konto weitere Produkte verkauft, so bekommen Sie als Affiliate auch dann die Provision, wenn ein anderes Produkt verkauft wird – sofern der Vendor für das betreffende Produkt Partnerschaften automatisch akzeptiert hat (was er individuell einstellen kann). Sollten Sie Fragen bezüglich der Akzeptanz von Partnerschaften an den Vendor haben, kontaktieren Sie ihn bitte direkt. Meistens finden Sie die Kontaktdaten des Vendors auf der Verkaufsseite über dem Footer.

Wichtiger Hinweis:

Käufe über den eigenen Affiliate- bzw. Promolink auf unserer Plattform werden nicht geduldet. Dem betreffenden Affiliate wird die Provision für diesen „Eigenkauf“ automatisch entzogen. Eine solche Vorgehensweise ist branchenüblich und im Vertrag (VI. Rechnungsstellung/ Auszahlungsregeln) verankert, den Sie mit uns eingehen.

Produkte zum Bewerben finden Sie auf dem Digistore24-Marktplatz​. Mehr Infos über den Digistore24-Marktplatz finden Sie hier

Sie haben zwei Möglichkeiten, Ihre verdienten Provisionen einzusehen:

  1. Auf dem Schreibtisch: Hier sehen Sie direkt, wenn Sie Provisionen generiert haben.
  2. In der Affiliate-Ansicht unter Berichte > Verkäufe​.

2. Provisionen für generierte Leads

Manche Vendoren zahlen Ihnen auch Provisionen für generierte Leads. Ein Lead ist im Online-Fachjargon ein gewonnener Interessent in Form von E-Mail-Adresse und Name des Interessenten. Im Offline-Bereich würde das einer Telefonnummer oder Postadresse entsprechen. Der Interessent kann vom Händler kontaktiert und zum Kauf animiert werden.

Schritt-für-Schritt-Anleitung: Pay-Per-Lead-Vertrag eingehen

Ihre eingegangenen Pay-Per-Lead-Verträge können Sie jetzt im Tab Meine Pay-Per-Lead-Verträge einsehen.

Provisionen für gewonnene Leads einsehen

Eine Übersicht Ihrer gewonnenen Leads und Provisionen finden Sie unter Konto > Leads ​im Tab Meine Leads.

Bitte beachten:

Jeder einzelne Lead muss erst vom Vendor genehmigt werden, bevor Sie Ihre Provision erhalten.

Für die Genehmigung der Leads und für die Auszahlung Ihrer Provision ist in diesem Fall ausschließlich der Vendor und nicht Digistore24 verantwortlich! Bei Fragen wenden Sie sich bitte direkt an den Vendor.

3. Provisionen für geworbene Affiliates (Affiliate-Empfehlungsprovision)

Bei der Affiliate-Empfehlungsprovision empfehlen Sie anderen potentiellen Affiliates, das Produkt eines Vendors zu bewerben. Als Gegenleistung erhalten Sie eine Beteiligung an allen Verkäufen, die diese neuen Affiliates vermitteln werden – ohne zeitliche Begrenzung.

Das Affiliate-Empfehlungsprogramm ist produktspezifisch. Der Vendor kann es für ein oder mehrere Produkte aus seinem Sortiment individuell freischalten. Das ist erforderlich, da er die Provisionen finanziert. Sie können also nicht „generell“ Affiliates werben, aber „spezifisch“ für bestimmte Produkte.

So werben Sie neue Affiliates – Alle Schritte im Überblick

Bereits geworbene Affiliates einsehen

Provisionen aus dem Affiliate-Empfehlungsprogramm einsehen

4. Beteiligungen an Verkäufen Ihrer Partner
(Joint-Ventures)

Es ist möglich, dass Sie auch mit einem reinen Affiliate-Account Joint-Venture-Partnerschaften eingehen und dementsprechend an den Verkäufen Ihrer Partner beteiligt werden.

Dazu muss Ihr Joint-Venture-Partner einen Vendor-Account bei Digistore24 haben und beim Erstellen des Joint Ventures Ihre Digistore24-ID und Ihren vereinbarten Anteil am Umsatz angeben.

Beteiligungen an den Verkäufen Ihrer Partner einsehen

Die Verkäufe Ihrer Partner und Ihre Beteiligungen an den Umsätzen können Sie in der Affiliate-Ansicht unter Berichte > Verkäufe Ihrer Partner​ einsehen.

Aktualisiert am 7. März 2018

War dieser Artikel hilfreich?

Relevante Artikel