1. Home
  2. Was du wissen musst
  3. Produktgenehmigung
  4. Kriterien für Genehmigungen auf dem europäischen Markt

Kriterien für Genehmigungen auf dem europäischen Markt

Diese Angaben gelten nur für den Verkauf außerhalb der USA!

Sollten Sie zusätzlich zu Ihrem Reseller-Vertrag mit Digistore24 GmbH, Deutschland auch einen Reseller-Vertrag mit Digistore24 Inc, USA abgeschlossen haben, sehen Sie unter Konto > Produkte nun zwei Optionen, um eine Genehmigung für Ihr Produkt zu beantragen:

  • Wenn Sie auf „DS.de: Genehmigung beantragen“ klicken, gelten für Sie die europäischen Genehmigungskriterien (siehe dieser Artikel).
  • Wenn Sie auf „DS.us: Genehmigung beantragen“ klicken, gelten für Sie zusätzlich zu den europäischen Bestimmungen auch die US-amerikanischen Genehmigungskriterien der Firma Digistore24 Inc, USA.

So wie Sie wollen auch wir, dass Ihre Produkte, Produktbilder, Verkaufsseiten und Dankeseiten so schnell wie möglich genehmigt werden. Deshalb stellen wir Ihnen hier alle wichtigen Kriterien für eine erfolgreiche und schnelle Genehmigung vor.

Warum Sie Genehmigungen beantragen sollten

Um dem Kunden ein optimales User-Erlebnis zu gewährleisten, sowie die Qualität und Seriosität unseres Netzwerks zu sichern. Darum haben wir ein Genehmigungsverfahren für alle Seiten und Produkte entwickelt, die bei uns eingestellt werden. Ein professionelles Team von Qualitätsmanagern prüft im Einzelfall, ob ein Produkt über uns verkauft werden darf. Dabei unterziehen wir grundsätzlich alle Produkte und Webseiten einer genauen Überprüfung, um den hohen Qualitätsstandard unserer Plattform zu gewährleisten. Damit werden zwielichtige oder gar illegale Produkte und Seiten von unserer Plattform ausgeschlossen. Wir bitten Sie um Ihr Verständnis – diese Vorgehensweise dient Ihrer eigenen Sicherheit und schützt auch Ihren Ruf als Unternehmer.

Sonderregelung Nahrungsergänzungsmittel

Sollten Sie Nahrungsergänzungsmittel verkaufen wollen, nehmen Sie bitte Kontakt mit unserem Support auf, da Nahrungsgenehmigungen Sondergenehmigungen (Verkehrsfähigkeitsunterlagen und Bescheinigung der zuständigen Behörde, dass für das Produkt keine apothekenpflicht herrscht) benötigen.

Um dem Kunden ein optimales User-Erlebnis zu gewährleisten, sowie die Qualität und Seriosität unseres Netzwerks zu sichern. Darum haben wir ein Genehmigungsverfahren für alle Seiten und Produkte entwickelt, die bei uns eingestellt werden.


1. Kriterien für die Genehmigung von Produkten

Kriterien für die Genehmigung von Verkaufsseiten

Ihre Verkaufsseite sollte die folgenden Elemente enthalten:

    • Eine Produktbeschreibung, die Ihr Produkt eindeutig beschreibt. Es sollte dem Kunden klar sein, welche Leistung für das Geld erbracht wird.
    • Der Preis Ihres Produkts sollte eindeutig und gut sichtbar angegeben werden sowie mit dem angegebenen Preis bei Digistore24 übereinstimmen. Bedenken Sie außerdem, dass wir ebenso das Preis-Leistungsverhältnis Ihres Produkts prüfen – so wird ein E-Book mit Rezepten um 400€ erst bei einem triftigen Grund genehmigt.
    • Erklären Sie explizit, in welcher Form Sie Ihr Produkt ausliefern (digital oder postalisch).
    • Die Rückgaberegelung sollte offen kommuniziert werden. Es sind nur Rückgaberegelungen von 14, 30 oder 60 Tagen bei Digistore24 möglich, in manchen Spezialfällen ist es auch möglich, kein Rückgaberecht zu erteilen. Die Rückgaberegelung sollte mit der in Digistore24 eingestellten Rückgaberegelung (Einstellungen > Rückgaberegelung​) übereinstimmen.
Bitte halte die Rückgaberegelungen aktuell!

Die auf deiner Website angegebene Rückgabefrist deines Produkts sollte auch nach der Genehmigung mit deiner in Digistore24 eingestellten Rückgabefrist übereinstimmen, weil es sonst beim Kunden zu Verwirrung führt.

  • Bei Abo- oder Ratenzahlungen: Die Regelungen zur Höhe und Anzahl der monatlichen Raten sollten klar kommuniziert werden.
  • Bei Abos mit Mindestlaufzeiten: Die Mindestlaufzeit sollte eindeutig und für den Kunden direkt sichtbar dargestellt werden.
  • Bei Upsells: Bitte stellen Sie sicher, dass der Kunde auf Ihrer Upsell-Verkaufsseite genau informiert wird, wieviel das Produkt kostet und ob es sich um ein Abo-Produkt handelt. Diese Information darf nicht in einem Video versteckt sein, sondern sollte direkt sichtbar sein.
  • Bei Seminaren: Geben Sie bei Seminaren an, wo das Seminar stattfindet. Erlaubte Standorte sind Deutschland, Österreich, die Schweiz und Vereinigte Arabische Emirate.
  • Ein Impressum auf Ihrer Verkaufsseite ist Pflicht! Hier finden Sie mehr Infos.

Inhaltliche Kriterien

Nicht erlaubt sind pornografische und potentiell unseriöse Inhalte, wie gegen fremde AGBs verstoßende Produkte, Pyramiden- und Schneeballsysteme sowie diskriminierende oder gewaltverherrlichende Produkte. Produkte zum Thema „Geld verdienen“ genehmigen wir nur dann, wenn es sich um aus unserer Sicht nachvollziehbare, seriöse und vollständig legale sowie von uns ethisch vertretbare Strategien handelt.

Weiterhin sollte die Seite unserer Einschätzung nach repräsentativ und qualitativ hochwertig aussehen. Natürlich erfolgt diese Bewertung relativ subjektiv. Wir helfen Ihnen aber gerne mit Hinweisen, wie Sie Ihre Seite unseren Richtlinien entsprechend anpassen können.

Zuletzt sollte die Seite möglichst frei von Grammatik- und Rechtschreibfehlern sein.

Technische Kriterien

Das Team von Digistore24 ​​​​prüft, ob die Verlinkungen auf Ih​​​​rer Verkaufsseite funktionieren. Hinter dem Kaufen-Button sollte der Link zum Digistore24-Bestellformular hinterlegt sein. Den Link zum Bestellformular finden Sie unter Konto > Produkte und einem Klick auf das Papierrollen-Icon klicken.

Es sind keine anderen Zahlungsanbieter zugelassen!

Direkte Verlinkungen auf Ihrer Verkaufsseite zu Zahlungsanbietern, die nicht über Digistore24 eingebunden wurden, werden nicht zugelassen. Diese Regel dient unserem Fairness-Versprechen gegenüber unseren Affiliates, die an solch einem Kauf nicht fair beteiligt würden.

Bitte beachten: Ihr Produkt wird immer im gleichen Zug mit Ihrer Verkaufsseite und Ihrer Dankeseite geprüft. Sie sollten also erst dann eine Genehmigung für Ihr Produkt beantragen, wenn auch Ihre Verkaufsseite und Ihre Dankeseite inhaltlich korrekt und voll funktionsfähig sind. Lediglich die Prüfung der Bilder erfolgt separat.

Kriterien für die Genehmigung von Dankeseiten

Ihr Kunde wird direkt nach der Bestellung auf die Digistore24-Bestellbestätigungsseite bzw. optional auf Ihre eigene Dankeseite weitergeleitet.

Wenn Sie sich für eine eigene Dankeseite entschieden haben, sollten Sie die folgenden Kriterien für die Genehmigung beachten:

  • Ihre Dankeseite sollte erreichbar sein. Der Link darf also nicht „ins Leere“ führen.
  • Stellen Sie auf Ihrer Dankeseite explizit dar, in welcher Form Sie Ihr Produkt ausliefern (digital oder postalisch).
  • Ihre Dankeseite braucht eine Erklärung, was Ihr Kunde als nächstes tun soll, um Zugang zu seinem Produkt zu erhalten (wie z. B. Ausschau halten nach einer bestimmten E-Mail). Wir empfehlen den Kunden so gut wie möglich in den nächsten Schritten zu unterstützen, um Verunsicherungen und daraus resultierende Stornierungen und Rücklastschriften zu vermeiden.
  • Es ist enorm wichtig, dass die Dankeseite in jedem Fall den Hinweis „Die Abbuchung erfolgt durch Digistore24“ enthält. Damit wird die Rate der Rücklastschriften und somit der Supportaufwand deutlich reduziert, da der Endkunde die Abbuchung zuordnen kann.
  • Auch auf Ihrer Dankeseite brauchen Sie ein vollständiges und rechtsgültiges Impressum.
  • Direkte Verlinkungen auf Ihrer Dankeseite zu Zahlungsanbietern, die nicht über Digistore24 eingebunden wurden, werden nicht zugelassen. Diese Regel dient unserem Fairness-Versprechen gegenüber unseren Affiliates, die an solch einem Kauf nicht fair beteiligt würden.
  • Natürlich sollte auch die Dankeseite seriös und möglichst frei von Grammatik- und Rechtschreibfehlern sein.
  • Ihre Dankeseite ist Ihr virtueller Willkommensgruß an Ihre Kunden. Sie sollten Ihren Kunden auf Ihrer Dankeseite eine Möglichkeit zur Kontaktaufnahme anbieten, um auf eventuelle Bedenken, Sorgen oder Fragen antworten zu können. Mit einem virtuellen Händedruck und einem freundlichen Lächeln stellen Sie sicher, dass Ihre Kunden Sie gut in Erinnerung behalten. Wenn Ihre Dankeseite vielversprechend gestaltet wurde, können Sie sich über deutlich mehr wiederkehrende Kunden freuen.
  • Wenn Sie einen Download über Ihre Dankeseite anbieten, sollte dieser funktionstüchtig sein.
Bitte beachten:

Ihr Produkt wird immer im gleichen Zug mit Ihrer Verkaufsseite und Ihrer Dankeseite geprüft. Sie sollten also erst dann eine Genehmigung für Ihr Produkt beantragen, wenn auch Ihre Verkaufsseite und Ihre Dankeseite inhaltlich korrekt und voll funktionsfähig sind. Lediglich die Prüfung der Produktbilder erfolgt separat.

Die Gestaltung Ihrer Dankeseite

Sie haben 2 Optionen bei der Gestaltung Ihrer Dankeseite:

1. Per Passwort geschützter Mitgliederbereich – mit DigiMember

Sie können Ihre Dankeseite per Login zu einem Mitgliederbereich „schützen“. Für diese Methode wurde das WordPress-Plugin DigiMember entwickelt, welches wir Ihnen empfehlen. Mit DigiMember halten Sie Ihre Inhalte sicher, indem Ihren Kunden nach der Bestellung automatisch ein Passwort für den Login in den Mitgliederbereich geschickt wird. Diese Methode ist derzeit der Industriestandard.

Bitte beachten Sie, dass Sie bei dieser Variante die DigiMember-Loginseite als Dankeseite angeben. Auch hier gilt, dass der Kunde erfahren soll, wie es weitergeht und wissen sollte, dass die Abbuchung durch Digistore24 erfolgt.

​2. Eigene Downloadseite als Dankeseite mit kryptischer URL und „no follow, no index“-Tag

Auf Ihrer eigenen Dankeseite/Downloadseite können Sie den Download direkt zur Verfügung stellen. Die Seiten-URL sollte kryptisch sein und die Seite sollte den „no follow, no index“-Tag enthalten. Schließlich wollen Sie nicht, dass Ihre Dankeseite/Downloadseite über eine Suchmaschine gefunden wird.

Bitte erstellen Sie eine geheime URL, die nicht so leicht erraten werden kann und bieten Sie auf dieser Seite den Download-Link an.

URL-Beispiel: http://Meine-Website.com/download_IVQ9ZnegWcY.html

Prinzipiell haben wir mit diesem Verfahren bezüglich der Sicherheit sehr gute Erfahrungen gemacht. Wichtig ist, dass die Dankeseite nicht über Suchmaschinen gefunden werden kann.

Falls Sie sich mit der Umsetzung überfordert fühlen, nehmen Sie bitte die Hilfe eines erfahrenen Technikers in Anspruch. Auf www.machdudas.de finden Sie Freelancer, die das kostengünstig für Sie erledigen.

2. Kriterien für die Genehmigung von Bildern

Sie können folgende Bildtypen hochladen:

  • Produktbild
  • Bestellformular-Header
  • Bestellformular-Favicon
  • Bestellformular-Testimonial
  • Bestellformular-Zusatzbild
  • E-Ticket-Logo
  • E-Ticket-Bild (in der Mitte)

Nicht erlaubt sind pornografische und gewaltverherrlichende Bilder, nackte Körper, Drogen oder Logos von fremden Plattformen, die rechtlich geschützt sind, wie zum Beispiel Facebook oder Twitter.

Beachten Sie dabei bitte folgende Bildgrößen:

Typ

Breite

Höhe

Dateityp

Produktbild

100-500px

100-2000px

GIF, JPG, PNG, SVG

Bestellformular-Header

830-1200px

40-300px

GIF, JPG, PNG, SVG

Bestellformular-Favicon

genau 32px

genau 32px

PNG

Bestellformular-Testimonial

genau 100px

genau 125px

GIF, JPG, PNG, SVG

Bestellformular-Zusatzbild

25-1200px

25-1800px

GIF, JPG, PNG, SVG

E-Ticket-Logo

250-620px

genau 400px

JPG

E-Ticket-Bild (in der Mitte)

genau 500px

genau 640px

JPG

Herstellerlogo für Rechnung*

genau 640px

genau 500px

JPG

*Spezialfall "Herstellerlogo für Rechnung"

Das "Herstellerlogo für Rechnung" wird auf der Rechnung rechts oben angezeigt.
Damit können Sie Ihre Corporate Identity auch auf Ihrer Rechnung durchsetzen und einen konsistenten Stil garantieren.

Wichtig ist, dass Ihr Herstellerlogo genau 640 Pixel breit und 500 Pixel hoch ist und dem Dateityp "JPG" entspricht.

Weiters gelten folgende Kriterien:

  • Das Herstellerlogo stammt von Ihnen/Ihrem Unternehmen.
  • Das Herstellerlogo präsentiert und beinhaltet Ihren Firmennamen.
  • Das Herstellerlogo enthält keine Informationen, die Ihren Produkteinstellungen widersprechen (z.B "Rückgaberecht ausgeschlossen" oder "Überweisen Sie jetzt an [...]").
  • Es sollte bei diesem Bildtyp ein offensichtlicher Zusammenhang des von Ihnen hochgeladenen Bildes und Ihrem Unternehmen bestehen bzw. sich um das offizielle Logo Ihres Unternehmens handeln. Logos, durch die Ihr Unternehmen nicht identifiziert werden kann, werden nicht genehmigt.
  • Das Logo sollte sich immer auf das Unternehmen beziehen und repräsentieren und nicht auf das Produkt.

3. Kriterien für die Genehmigung von Marktplatzeinträgen

Für eine erfolgreiche Genehmigung Ihres Marktplatzeintrags sollten Sie unbedingt die folgenden vier Kriterien erfüllen:

  • Die Beschreibung sollte der Überschrift entsprechen. Bitte erklären Sie in der Beschreibung detailliert, warum es sich als Affiliate lohnt, dieses Produkt zu bewerben. Eine kurze Beschreibung des Produkts ist ebenfalls wünschenswert. Beachten Sie, dass sich die Beschreibung an Affiliates und nicht an Produktkunden richten soll.
  • Die Verkaufsseite des Produkts sollte erreichbar sein. Sie benötigt keinen Kaufen-Button. Falls Sie aber einen Kaufen-Button hat, sollte dieser auf unser Digistore24-Bestellformular verlinken. Bitte beachten Sie, dass Sie keine Verlinkung zu anderen Zahlungssystemen (z.B Amazon, PayPal, etc.) auf Ihrer Seite eingebaut haben.
  • Für jedes Produkt kann je Sprache immer nur ein einziger Marktplatzeintrag genehmigt werden. Sollten mehrere Vendoren über Verkaufslizenzen zu einem Produkt besitzen, darf auch nur ein einziger Marktplatzeintrag genehmigt werden.

Beispiel

Sie möchten bei Digistore24 ein E-Book verkaufen, das Sie nicht selbst produziert haben, für das Sie aber die Verkaufslizenz besitzen. Da Produkthersteller oft mehrere Verkaufslizenzen vergeben, kann es vorkommen, dass bereits ein anderer Vendor einen Marktplatzeintrag für dasselbe E-Book veröffentlicht hat. In diesem Fall können wir keine weiteren Marktplatzeinträge genehmigen.
Wir bitten um Ihr Verständnis – durch diese Regelungen sorgen wir für die Qualität und Relevanz des Digistore24-Marktplatzes und verhindern Spam durch Produktkopien.

  • Sollten sich Produkte vom Typ und Inhalt stark ähneln (z.B Abonnement als Basis-, Plus- oder Premium-Paket), sollten diese zu einem einzigen Marktplatzeintrag zusammengefasst werden. Mehr Informationen dazu hier.

Beispiel

Sie bieten ein Abonnement als Basis, Plus oder Premium Paket an. Für diese drei Produktvarianten dürfen Sie nur einen Marktplatzeintrag erstellen. Wenn Sie weitere Marktplatzeinträge zur Genehmigung freigeben, sollten wir diese ablehnen.
Wenn mehrere Produkte zu einer "Produktfamilie" gehören und gemeinsam auf ein und derselben Verkaufsseite verkauft werden, sollten diese ebenfalls in einem Marktplatzeintrag zusammengefasst werden.

Sie verwenden eine Affiliate-Support-Seite?

Sollten Sie eine Affiliate-Support-Seite verwenden, beachten Sie bitte zusätzlich auch deren Genehmigungskriterien.

Beispiele für einen guten Marktplatzeintrag

  • Kurze und aussagekräftige Beschreibung, die dem Affiliate die wichtigsten Informationen über Ihr Produkt und dessen Vorteile gibt.
  • Eine Affiliate-Support-Seite, auf der der Affiliate nähere Informationen zum Partnerprogramm und Materialien erhält. 
  • Hohe Provision und Verdienstaussicht, sodass der Affiliate eher dazu bereit ist, dein Produkt zu bewerben.

Beispiel für einen Hundetraining-Online-Kurs:

Beispiel für ein Persönlichkeitsentwicklung-E-Book:


Kriterien für die Genehmigung von Affiliate-Support-Seite

Im Zuge der Erstellung eines Marktplatzeintrages können Sie eine Affiliate-Support-Seite oder Ihren Werbemittelbereich angeben, auf den interessierte Affiliates zugreifen können. Alternativ können Sie jedoch auch überhaupt keine Affiliate-Anlaufstelle einrichten, was jedoch nicht zu empfehlen ist.

Wenn Sie eine Affiliate-Support-Seite angeben, sollten Sie darauf achten, dass sie folgende Informationen enthält:

  • Geben Sie deutlich erkennbar die Provision an, die Ihre Affiliates für das Bewerben Ihres Produkts erhalten. Falls Sie auch Affiliate-Empfehlungsprovisionen anbieten, geben Sie hier ebenfalls die Konditionen an.
  • Benennen Sie klar alle Vorteile, die Ihre Affiliates durch das Bewerben Ihrer Produkte haben. Wenn Sie beispielsweise die geräteübergreifende Affiliate-Attribution aktiviert haben, sollten Sie dessen Nutzen auch Ihren Affiliates kommunizieren.
  • Beschreiben Sie nur kurz und knapp das Produkt – Sie wollen Ihren Affiliates ja nicht das Produkt verkaufen, sondern die Partnerschaft.
  • Stellen Sie Ihren Affiliates auf der Seite den Promolink – und falls vorhanden auch weitere Werbemittel – zur Verfügung.
  • Geben Sie Ihren Affiliates die Möglichkeit, Sie bei Fragen zu kontaktieren.

Beispiel für eine gute Affiliate-Support-Seite

  • Erklärung, wie das Empfehlungsprogramm funktioniert.
  • Kurze Beschreibung des Produktes, die sich an den Affiliate richtet und nicht an den Kunden.
  • Klare Kommunikation aller Funktionen.

4. Über die Impressumspflicht

Bitte beachten Sie, dass wir Ihre Verkaufsseiten oder Dankeseiten nur dann genehmigen können, wenn diese ein rechtsgültiges Impressum beinhalten: 

Nach §5 TMG ist ein Impressum für "geschäftsmäßige, in der Regel gegen Entgelt angebotene Telemedien" vorgeschrieben und damit eine Muss-Voraussetzung für uns (https://www.gesetze-im-internet.de/tmg/__5.html).

Das Impressum sollte ein Anschrift des Inhabers der Webseite (damit rechtliche Ansprüche gegen diesen gegebenfalls gerichtlich durchgesetzt werden können) beinhalten. Diese Impressumspflicht ergibt sich aus § 5 TMG, sowie §§ 55 RStV.

Das Gesetz spricht davon, dass die Angaben "leicht erkennbar, unmittelbar erreichbar und ständig verfügbar" zu halten sind.

5. Ihre wichtigsten Fragen zu den Genehmigungen

Kann der Preis nach der Genehmigung wieder geändert werden?

Ja, der Preis kann jederzeit geändert werden. Sie können eine vergünstigte Betaphase durchführen und den Preis im Anschluss ändern. Eine erneute Genehmigung ist nicht nötig.

Wie lange dauert die Überprüfung?

In der Regel ist die Überprüfung werktags innerhalb von 24 Stunden abgeschlossen. Sie verzögert sich selten oder wenn eine unvollständige oder nicht korrekt verlinkte Seite eingereicht wurde. Wir geben allen Vendoren bis zu 48 Stunden Zeit, die Seite noch einmal nachzubessern, bevor wir sie ablehnen. Selbst diese Ablehnung kann jedoch durch die Korrektur der Seite rückgängig gemacht werden; außer der Inhalt des Produkts ist nicht akzeptabel.

Aktualisiert am 24. Februar 2020

War dieser Artikel hilfreich?

Relevante Artikel