Pay-Per-Lead Tracking

Ein Lead ist ein möglicher Kunde, der seine Kontaktdaten auf Ihrer Seite angegeben hat.

Da die Wahrscheinlichkeit sehr hoch ist, dass jemand, der seine Kontaktdaten angegeben hat, Ihr Produkt in der Zukunft kaufen wird, kann der Affiliate auch in Folge einer solchen Lead-Vermittlung bezahlt werden.

Das Pay-Per-Lead Tracking ist für viele Affiliates sehr begehrt. Dadurch ist die Wahrscheinlichkeit hoch, dass Sie durch die Vergütung pro Lead viele weitere Affiliates dazugewinnen können.

Pay-Per-Lead-Auszahlungen müssen Sie selbst vornehmen!

Bitte beachten Sie, dass Sie die Bankverbindung Ihres Affiliates gegebenenfalls erfragen müssen und Sie selbst die Auszahlung vornehmen. Digistore24 kann die Auszahlung aus rechtlichen Gründen nicht übernehmen.

Pay-Per-Lead-Tracking einstellen

Wie verwalte ich meine Leads?

Im Tab “Leads genehmigen” können Sie Ihre gewonnenen Leads einsehen, auswählen und dann genehmigen. Das Genehmigungsverfahren dient Ihrem eigenen Schutz – so können Sie schlechte Leads ablehnen, für die Sie nicht bezahlen möchten.

Im Tab “Lead-Provision auszahlen” können Sie die Auszahlungen an Ihre Affiliates managen. In diesem Bereich sehen Sie auch die Daten, die Sie für die Gutschrift benötigen, die Sie selbst erstellen.

Im Tab “Bezahlte Leads” finden Sie eine vollständige Liste Ihrer Leads.


84 %
Aktualisiert am 7. Februar 2019

War dieser Artikel hilfreich?

Relevante Artikel