1. Home
  2. Produktverkauf
  3. Produkte anlegen
  4. Video-Kurse mit Digistore24 verkaufen

Video-Kurse mit Digistore24 verkaufen

Ein Video-Kurs ist eine mehrteilige Videoreihe, die sich mit einem gewissen Thema auseinandersetzt. Zumeist erstellen Experten Video-Kurse zu ihren jeweiligen Fachbereichen und bieten diese zum Verkauf an.

Wie kann ich einen Video-Kurs mit Digistore24 umsetzen?

Es gibt zwei Möglichkeiten einen Video-Kurs über Digistore24 zu verkaufen:

  1. Die Verwendung eines Mitgliedersystems
  2. Die Verwendung des Download-Tresors

1. Die Verwendung eines Mitgliedersystems

Mit sogenannten Mitgliedersystemen können Sie einen Login-Bereich auf Ihrer externen Website erstellen und gewisse Seiten nur für angemeldete Nutzer anzeigen lassen.
Somit bietet es sich an, Ihre Video-Kurse auf einer Seite hochzuladen, auf die nur mit dementsprechenden Login-Daten zugegriffen werden kann.

"Wie bekommt der Kunde die Zugangsdaten, wenn ich ein Mitgliedersystem verwende?"

Damit Ihr Kunde jene Zugangsdaten nach dem Kauf auch automatisch erhält, müssen Sie ein Mitgliedersystem an Digistore24 anbinden.
Wenn nun ein Kunde Ihr Video-Kurs-Produkt über Digistore24 kauft, sendet Digistore24 vollautomatisch die jeweiligen Bestelldaten an Ihr Mitgliedersystem, welches daraufhin Zugangsdaten generiert und diese schlussendlich an Ihren Kunden versendet.

Sollten Sie DigiMember oder eine generische IPN-Anbindung (=nur wenn sie dementsprechend programmiert wurde) verwenden, können die Zugangsdaten sogar als Inhalt der Bestellbestätigungs-E-Mail von Digistore24 automatisch versandt werden. Bei der Verwendung von anderen Systemen ist dies leider nicht möglich.

"Wie erfolgt der Prozess aus der Sicht des Kunden, sollte ich mich für ein Mitgliedersystem entschließen?"

  1. Ihr Kunde kommt auf Ihre externe Verkaufsseite und klickt auf den Link zum Digistore24-Bestellformular.
  2. Der Kunde gibt nun seine Anschrift sowie Bankdaten ein und klickt auf "Kaufen".
  3. In dem Moment, in dem die Zahlung verifiziert ist - was zumeist nur wenige Sekunden beansprucht, wird vollautomatisch ein sogenannter IPN-Call (mehr Informationen dazu hier) an Ihr Mitgliedersystem versendet, damit dort die dementsprechenden Zugangsdaten erstellt werden können.
    Je nachdem welches Mitgliedersystem Sie verwenden, können Sie zumeist die Zugangsdaten über das Mitgliedersystem verschicken lassen. Informieren Sie sich dazu beim jeweiligen Hersteller.
  4. Der Kunde gelangt daraufhin auf die Dankeseite mit der Information, wie er Zugang zum Produkt erhält.
  5. Gleichzeitig sendet Digistore24 dem Kunden automatisch eine Bestellbestätigungs-E-Mail. Sollten Sie DigiMember als Mitgliedersystem verwenden (oder eine generische IPN-Anbindung so programmiert haben), ist es möglich, die generierten Zugangsdaten in diese Bestellbestätigungs-E-Mail zu inkludieren.

"Wie kann ich überprüfen, ob meine IPN-Anbindung funktioniert?"

Um zu verifizieren, dass Ihre IPN-Anbindung wie konzipiert funktioniert, können Sie einen Testkauf durchführen.

Sollte ein Zugangsdatenversand trotz korrekter Einstellungen auf Seiten des Mitgliedersystems oder sogar die Zugangsdatengeneration nicht erfolgen, sollten Sie den Status des IPN-Calls überprüfen. Gehen Sie dazu wie folgt vor:

  1. Gehen Sie in der Vendor-Ansicht zu Berichte > Anbindungen (IPN).
  2. Funktioniert die Anbindung nicht, erfolgt hier eine Error-Meldung.
  3. Wenn Sie auf das Lupen-Icon klicken, sehen Sie die Fehlermeldung, die Digistore24 vom Server Ihres Mitgliedersystems gemeldet bekommt. Sollten Sie nicht wissen, was diese Fehlermeldung bedeutet, wenden Sie sich an Hersteller Ihres Mitgliedersystems.
  4. Sollten Sie an diesem Punkt nicht weiter wissen, lesen Sie sich unseren dazu konzipierten Dokumentations-Artikel durch, der Ihnen helfen soll, den Fehler zu beheben.

"Wie binde ich Digistore24 an ein Mitgliedersystem an?"

Eine solche Verknüpfung von einem Mitgliedersystem und Digistore24 nennt man IPN-Anbindung.

In der Regel müssen Sie eine solche IPN-Anbindung von einem Entwickler programmieren lassen, da die Verknüpfung an das jeweilige Mitgliedersystem individuell angepasst werden muss.
Allerdings wurden zu manchen Mitgliedersystemen von unseren Entwicklern bereits passende IPN-Anbindungen programmiert, sodass Sie mit nur wenigen Mausklicks Digistore24 mit jenem System verbinden können. Dies betrifft folgende Systeme:

Wenn Sie ein Mitgliedersystem aus dieser Liste verwenden, können Sie in nur wenigen Sekunden jenes mit Digistore24 verknüpfen.
Wie das genau geht, erfahren Sie hier.

Sollten Sie ein Mitgliedersystem verwenden, welches nicht in der Liste oben genannt wird, müssen Sie eine generische IPN-Anbindung programmieren lassen, um Digistore24 mit jenem zu verknüpfen.
Mehr Informationen dazu finden Sie hier.

2. Die Verwendung des Download-Tresors

Wenn Sie möchten, dass der Kunde die Videos nach dem Kauf einfach herunterladen kann, können Sie das Download-Tresor-Feature von Digistore24 verwenden.

Dabei wird der Kunde nach dem erfolgreichen Kauf anstatt einer Dankeseite auf eine Digistore24-Seite weitergeleitet, auf der Sie Dateien zum Download bereitstellen können.

Mit dem Download-Tresor-Feature haben Sie folgende Vorteile:

  • Keine technischen Probleme: Wir stellen sicher, dass Ihre Dateien jederzeit und sicher beim Kunden ankommen.
  • Durch unseren Genehmigungsprozess hat der Kunde die Sicherheit, keine Viren oder illegale Daten herunterzuladen.
  • Auch große Dateien sind kein Problem: Sie können bis zu 1TB über Digistore24 zum Download bereitstellen. 
  • Sie können die Möglichkeit des Downloads zeitlich und/oder zahlenmäßig begrenzen.

Wenn Sie wissen möchten, wie Sie Dateien über den Download-Tresor zu Verfügung stellen können, klicken Sie hier.

Aktualisiert am 14. Februar 2019

War dieser Artikel hilfreich?

Relevante Artikel